VC Blockfrei Hofgeismar I gegen SV Balhorn I
Meisterschaft 3. Spieltag Spielbeginn: 27.10.2019 12:00 Uhr
Austragungsort:
VC Blockfrei Hofgeismar I
VC Blockfrei Hofgeismar I


2:3
SV Balhorn I
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Meisterschaft 05. Spieltag 1920 Sa 23.11.19 16:00 SV Balhorn I - VC Blockfrei Hofgeismar I _ : _
Meisterschaft 03. Spieltag 1920 So 27.10.19 12:00 VC Blockfrei Hofgeismar I - SV Balhorn I 2 : 3
Meisterschaft 1213 Sa 09.02.13 16:00 VC Blockfrei Hofgeismar I - SV Balhorn I 3 : 2
Meisterschaft 05. Spieltag 1213 So 25.11.12 14:00 SV Balhorn I - VC Blockfrei Hofgeismar I 3 : 1
 
VC Blockfrei Hofgeismar I gegen SV Balhorn I
Balhorn dreht 0:2 Rückstand noch zum Sieg
Hofgeismar Letztendlich mehr Nervenstärke, Glück und den größeren Kampfgeist hatten die Bezirksoberligavolleyballerinnen des SV Balhorn und gewannen gegen den VC Blockfrei Hofgeismar mit 3:2 (18:25, 23:25, 25:17, 25:20, 15:13).
Ausgeglichene begann die Partie in der Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule Hofgeismar bevor Balhorn durch eine schwächere Phase in der Annahme in Rückstand geriet. Der VCB setzte sich mit einer Aufschlagserie ab, entschied den ersten Satz für sich und ging in Führung. Ein ähnliches Spiel bot sich den zahlreichen Zuschauern auch in Durchgang zwei, jedoch kämpften sich die Gäste durch eine Aufschlagserie von Mittelblockerin Katrin Bröske schneller ins Spiel zurück. Am Ende reichte den Gastgebern aber der Vorsprung um auch den zweiten Satzes für sich zu entscheiden und die Führung auszubauen. Trotz der zwei Sätze Rückstand gingen die SVB-Spielerinnen konzentriert in den dritten Satz, wobei Sabine Haacker durch starke Aufschläge ihr Team gleich mit 6 Punkten in Front brachte. Auf Seiten der Gastgeberinnen schlichen sich zunehmen Fehler ein, was die Bad Emstalerinnen für sich nutzen konnten und zum 2:1 aufschlossen. Die Gäste nahmen den Schwung und die Konzentration mit in den vierten Durchgang und setzten sich ab Satzmitte ab. Die Spielerinnen des VCB fanden zwar wieder besser ins Spiel, fanden aber oftmals kein passendes Mittel gegen die SVB-Sechs und die dort immer stärker werdende Sabine Haacker. Sie hatte dann auch letztlich den größten Anteil am 2:2 Satzausgleich. Im nun entscheidenden fünften Satz starteten die Hofgeismarerinnen zunächst unbeeindruckt und nutzten die schwache Anfangsphase des SVB und führte teilweise mit 6 Punkten Vorspruch.
Mit der Niederlage vor Augen kam Balhorns Zuspielerin Dana Wudtke beim Stand vom 9:13 zum Aufschlag, zeigte Nervenstäre, schlug beherzt und erfolgreich auf. Hofgeismar hatte in der Annahme große Probleme, konnte keinen guten Angriff mehr aufbauen und musste sich 15:13 geschlagen geben.
Im anschließenden Spiel gegen den ACT Kassel setzten sich die Spielerinnen des VCB Hofgeismar dann mit 3:0 (25:15, 25:20, 25:15) durch und sind damit aktueller Tabellenführer. Balhorn belegt jetzt vor dem ACT Kassel Platz 4.
geschrieben von Markus Kaufmann am 28.10.2019
 
www.v-manager.de © 2005-2019
Datenschutz