SV Balhorn II gegen TSV Battenberg
Meisterschaft 3. Spieltag Spielbeginn: 26.10.2019 16:00 Uhr
Austragungsort: Sporthalle Balhorn - Bad Emstal-Balhorn - Siedlungstrasse 29
SV Balhorn II
SV Balhorn II
Trainer: Markus Kaufmann
Trainer: Holger Stiebing


1:3
TSV Battenberg
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Meisterschaft 12. Spieltag 1920 So 22.03.20 12:00 TSV Battenberg - SV Balhorn II _ : _
Meisterschaft 03. Spieltag 1920 Sa 26.10.19 16:00 SV Balhorn II - TSV Battenberg 1 : 3
Meisterschaft 05. Spieltag 1819 Sa 17.11.18 16:00 SV Balhorn II - TSV Battenberg 1 : 3
Rasen Meisterschaft 03. Spieltag 1819 So 21.10.18 12:00 TSV Battenberg - SV Balhorn II 3 : 1
Halle 0809 So 29.03.09 15:00 SV Balhorn II - TSV Battenberg 0 : 3
Halle 0809 Sa 14.02.09 15:00 TSV Battenberg - SV Balhorn II 3 : 0
 
SV Balhorn II gegen TSV Battenberg
Balhorn unterliegt zu Hause Nieste und Battenberg mit jeweils 1:3
Balhorn In eigener Halle musste das Kreisligateam des SV Balhorn sich dem TuSpo Nieste mit 1:3 (14:25, 25:15, 20:25, 13:25) geschlagen geben und unterlag anschließend gegen den TSV Battenberg ebenfalls mit 1:3 (15:25, 25:23, 13:25, 12:25). Die Gäste aus Nieste fanden zu Beginn besser ins Spiel und nutzten ihren im Satzverlauf angewachsenen Vorsprung zum Satzgewinn. Durch eine Aufschlagserie von Zuspielerin Amelie Müller gingen die Gastgeberinnen Anfang des zweiten Durchgangs mit 12:2 in Front und setzten sich am Ende klar mit zehn Punkten Vorsprung durch und glichen zum 1:1 aus. Gleichauf starteten beide Teams in den dritten Satz, am Ende brachten die Gäste die Annahme des SVB wieder stärker unter Druck und gewannen mit 25:20. Die Annahmeprobleme setzte sich auf Balhorner Seite auch in Durchgang vier fort, die Spielerinnen des TuSpo Nieste traten sicherer auf und entschieden damit Satz und Spiel für sich.
Auch im zweiten Spiel des Tages war deutlich zu sehen, dass die SVB-Spielerinnen ihren Schwachpunkt in der Ballannahme haben. Mit zwei Aufschlagserien setzte sich Battenberg Mitte des ersten Satzes deutlich mit 24:9 ab, die Gastgeberinnen wehrten zwar mehrere Satzbälle ab und hielten dagegen. Balhorn hatte aber letztlich keine Chance mehr und unterlag 15:25. Deutlich besser waren die Gastgeberinnen im zweiten Satz, die Annahme und Abwehr steigerte sich und dadurch gelangen gute erfolgreiche Spielzüge, die zum Satzausgleich führten. In den Durchgängen drei und vier hatte dann aber Battenberg wieder die Oberhand, die Bad Emstalerinnen machten erneut zu viele Fehler und brachten ankommende Bälle nicht unter Kontrolle. Die TSV-Spielerinnen nutzen ihre Chancen, gewannen beide Sätze klar und sind nun hinter dem TuSpo Nieste Tabellenzweiter. Balhorn belegt weiter Rang 5 vor TSV Dörnberg und TG Wehlheiden.
geschrieben von Markus Kaufmann am 28.10.2019
 
www.v-manager.de © 2005-2019
Datenschutz