SG Volkmarsen/W/B gegen SV Balhorn
Meisterschaft 12. Spieltag Spielbeginn: 21.10.2007 15:00 Uhr
Austragungsort: Sportplatz - Breuna - Breunaer Straße
SG Volkmarsen/W/B
SG Volkmarsen/W/B


1:1
SV Balhorn
Aufstellung: Durchschnittsalter: 24.9
0.) Dominik Werheit
0.) Florian Wiegand
0.) Manuel Brede
0.) Johannes Rathje Gelbe Karte
0.) Marcus Stöckner Gelbe Karte
0.) Stefan Fricke
0.) Carsten Giesler Tor
0.) Benjamin Lange
0.) Andre Franke
0.) Micha Kugler
0.) Pascal Mey
0.) Alexander Dietrich
0.) Sascha Menge
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Meisterschaft 27. Spieltag 0708 Fr 09.05.08 19:00 SV Balhorn - SG Volkmarsen/W/B 3 : 2
Rasen Meisterschaft 12. Spieltag 0708 So 21.10.07 15:00 SG Volkmarsen/W/B - SV Balhorn 1 : 1
 
Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten
Wettesingen. Der SV Balhorn landet den Auswärtsdreier! Soweit so gut, zumindest bis zur 85. Spielminute trief diese Aussage zu. Doch nach Abpfiff der Partie stand es 1:1 und die Krug-Elf musste die Heimreise mit einem Punkt antreten.

Die Gäste vom Distelberg verschliefen die Anfangsphase und so setzte die SG erste Ausrufezeichen durch Freistöße aus gut 20 Metern (6., 8.). Keeper Werheit war auf dem Posten und bewahrte seine Vorderleute vor dem frühen Rückstand. Balhorn verstand die Einschussmöglichkeiten nicht als Warnung, wirkte weiter verkrampft im Spiel nach vorn. Es war kein Spielfluss zu erkennen, reagieren statt agieren hieß die Devise. Doch den Fußball macht unter anderem das Unerwartete so interessant und so stand es nach 16 Minuten plötzlich 0:1 aus Sicht der Hausherren! Was war passiert? Der SVB traute sich über die Mittellinie und brachte eine Flanke in den Strafraum der SG. Als der Ball keinen Abnehmer fand wurde Marcus Stöckner (völlig überflüssig) am Trikot gezupft und der Unparteiischen zeigte regelkonform auf den Elfmeterpunkt. Carsten Giesler trat an und verwandelte sicher!
Das Spiel „plätscherte“ in der folgenden Zeit dahin, keine der beiden Teams erspielte sich Szenen im Gefahrenraum des Gegners. In Spielminute 30 rückte abermals der Balhorner Keeper in den Mittelpunkt des Geschehens, in dem er eine Großchance durch gutes Stellungsspiel zunichte machte. Vor dem Pausentee konnte man ein Wollen der Distelberger durchaus erkennen, einzig und allein die Umsetzung war mehr als dürftig.

Die rund 100 Zuschauer sahen frohen Mutes Durchgang Zwei entgegen, denn nach schwachem Spiel konnte es nur besser werden. Die Spielgemeinschaft begann druckvoll, kam nach weitem Abschlag in eine 2:1 Überzahl, konnte aber auch diese Chance zum Ausgleich nicht verwerten (49.). Bedenkt man die Spielverläufe der letzten Partien (aus Balhorner Sicht) hätte nun eigentlich die 0:2 Führung der Distelberger erfolgen müssen. Doch einen Konter vermochte der eingewechselte Sascha Menge in aussichtsreicher Position nicht im Ziel unterzubringen (51.).
Und so erhöhten die Hausherren noch einmal die Schlagzahl ohne sich allerdings klare Chancen herauszuspielen. Das Match entwickelte sich zu einem Kampfspiel, der SVB landete nun einige Entlastungssangriffe. Allen voran Marcus Stöckner bewies erneut Moral, agierte im Abschluss aber unglücklich.
Und als die Balhorner das Spiel schon in trockenen Tüchern wähnten passierte das was passieren musste. Ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld leitete einen Angriff der SG ein. Den folgenden Distanzschuss konnte der bis dahin sichere Balhorner Schlussmann zunächst abwehren, doch im Nachfassen schlich sich eine Unsicherheit ein. Flörke schaltete am schnellsten und netzte zum 1:1 Ausgleich ein (85.)

Hätte der Fußballgott zur Abwechslung mal wieder ein Balhorner Trikot an wäre der letzte Versuch durch Franke (89.) vielleicht nicht in letzter Sekunde durch den starken Wettesinger Schlussmann vereitelt worden. So blieb es zum einen bei der schmeichelhaften Punkteteilung und zum anderen die Erkenntnis, dass ein Fußballspiel 90 Minuten dauert.
geschrieben von Patrick Becker am 22.10.2007
 
Bilder vom Spiel

850 x 637
97.29 KB

850 x 637
139.47 KB

850 x 637
119.78 KB

850 x 637
140.63 KB

850 x 637
156.74 KB
5 Bilder (653.91 KB)
 
www.v-manager.de © 2005-2021
Datenschutz